Sofies Welt- Abenteuer des Denkens
Rezitation: Katja Riemann

Mittwoch, 15. November 2017, 20:00 Uhr

(c) M.Knickriem

Szenische Lesung mit musikalischen Einspielungen

»Man kann die Generation nur beneiden, die mit einer so spannenden, klugen und einfallsreichen Einführung in das Abenteuer des menschlichen Denkens aufwachsen kann, wie sie Jostein Gaarder mit „Sofies Welt“ gelungen ist.« (Frankfurter Rundschau)

Mit seinem Roman über die Geschichte der Philosophie begeisterte der norwegische Philosophielehrer Jostein Gaarder Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen. Sofies Welt ist seit seinem Erscheinen im Jahr 1991 in 44 Sprachen übersetzt worden. An die 13 Millionen Exemplare wurden weltweit verkauft, 2 Millionen davon in Deutschland. Wochenlang stand der Roman auf Platz eins der Bestsellerliste und wurde 1994 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.

Gaarder unternimmt mit der kleinen Sofie, die kurz vor ihrem 15.Geburtstag in eine Reihe mysteriöser Abenteuer verwickelt wird, einen Streifzug durch die Geschichte der Philosophie von den Vorsokratikern bis zum Existenzialismus des 20. Jahrhunderts. Die großen Denker des Abendlandes, darunter Platon und Aristoteles, Descartes und Spinoza, Locke, Berkeley und Hume, Kant, Hegel und Kierkegaard, Marx, Freud und Sartre, werden in ihrer Biografie und ihren Gedankengebäuden vorgestellt. Dieser alles andere als trockene Schnellkurs in Philosophie ist in eine spannende Rahmenhandlung verpackt.

Katja Riemann erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Filmpreise und zählt zu den wenigen wirklichen Stars des deutschen Kinofilms: die Spielfilme, die mit ihr seit 1993 auf deutschen Leinwänden liefen, wurden von etwa 24 Millionen Kinobesuchern gesehen. Sie gibt den Gedanken der  jungen Sofie und deren mysteriösem Briefpartner ihre Stimme. Und trifft den Ton: pur und klug.



Ensemble

Katja Riemann

Stimme aus dem Off – Holger Wemhoff (Chefmoderator von KLASSIK RADIO)



Abonnements

Der Schauspieler - Schauspiel

Veranstalter

Kur- und Kongreß-GmbH

Buchung

Eintrittskarten erhalten Sie ab 28. August 2017  bei:
Tourist Info + Service im Kurhaus Bad Homburg, Tel. (06172) 178 3710
Frankfurt Ticket RheinMain, Tel. (069) 1340 400.