Pinocchio (Schultheatertage)
Die Kleine Oper Bad Homburg präsentiert die Abenteuer des berühmten Hampelmanns als modernes Familien Musical.

Freitag, 29. November 2019, 09:00 Uhr

Pinocchio  (Schultheatertage)

Pinocchio ist eine Kinderbuchfigur des italienischen Autors Carlo Collodi. Bekannt wurde sie vor allem, als 1881 in einer italienischen Wochenzeitung unter dem Titel „Le Avventure Di Pinocchio/Die Abenteuer des Pinocchio“ (Geschichte eines Hampelmanns) die ersten kleinen Fortsetzungsgeschichten mit der Holzfigur Pinocchio erschienen. Die Serie wurde damals so populär, dass Collodi 1883 beschloss, ein Buch daraus zu machen.

Pinocchio ist Stellvertreter des heranwachsenden Kindes. Auf der einen Seite versucht Pinocchio fleißig und brav zu sein, auf der anderen Seite reizt ihn immer wieder das Neue, das Spiel, der Spaß. Pinocchios Nase wächst bei jeder Lüge, was ihn verrät und letztlich vom Lügen abbringt. Kindern wird also vermittelt, dass Faulheit, Lügen und Ungehorsam nicht ungestraft bleiben. Allerdings reagiert die Figur des Geppetto mit Erzieherfunktion weniger autoritär, sondern verständnisvoll und nachsichtig, wie es Eltern, Familie oder andere Erzieher wohl tun würden.

Es ist der Prozess des Erwachsenwerdens, den Pinocchio durchläuft. Gut und Böse sind die beiden Kategorien an denen sich Pinocchio reibt. Als unfertiger Mensch eckt er immer an, schwankt zwischen den beiden Polen, um sich dann als fertiger Mensch am Guten zu orientieren. Pinocchio weiß nun was wichtig im Leben ist. Er fällt klare Entscheidungen, geht unbeirrt seinen Weg, wird fleißig und hilfsbereit. 

Die Kleine Oper Bad Homburg führt diese Geschichte für ein junges Publikum ab 5 Jahren als klassisches Musical auf. Die spannenden Abenteuer des Pinocchio eignen sich vortrefflich, um das Hauptanliegen der Kleinen Oper Bad Homburg zu transportieren.



Veranstalter

Kleine Oper Bad Homburg

Buchung

Ingrid El Sigai
Geschäftsstelle: Alois-Eckert-Straße 18a 60528 Frankfurt am Main
Fon: 0171 / 473 29 29
E-Mail: ingrid@elsigai.info

Markus Neumeyer
Geschäftsstelle: Emmerich Josef Straße 60 65929 Frankfurt
Mobil: 0157 / 31671348
E-Mail: markusneumeyer@gmail.com



Weitere Termine