Mutter Erde und ihre vier Kinder
Die Magie der Jahreszeiten und ihre Vielfältigkeit

Sonntag, 01. Dezember 2019, 11:00 Uhr

Die Magie der Jahreszeiten und ihre Vielfältigkeit bildet den Rahmen der diesjährigen Ballettaufführung der Ballettschule Waltraud Oremek-Reeves.Das Jahr beginnt mit frostiger Kälte, doch bald schickt Mutter Erde den Frühling ins Land um den Winter zurück in ihren Schoß zu holen. Doch das Erwachen der Natur und seine Fröhlichkeit währt nicht lange, der Frühling ist Vorbote des Sommers. Die Jahreszeit des sanften und leichten Müßiggangs; der lauen Sommerabende. Diese finden Unterbrechung in starken und zerstörerisch anmutenden Gewittern, die den Herbst erahnen lassen. Mutter Erde dirigiert all überwachend ihr wildes Kind, welches mit eisigen Winden den Sommer vertreibt. Aber auch ruhig und pittoresk kann er sein, der Herbst. Er verwandelt die Landschaft in ein verschwenderisch anmutendes Farbenmeer und bereitet alles Leben auf den nahenden Winter vor. Nach getaner Arbeit kehrt auch der wilde Herbst zurück zu Mutter Erde und übergibt die Natur dem Winter.Unter einem weißen Bettlacken bedeckt, schläft alles und schließt den ewigen Kreislauf der Jahreszeiten.

Diesen fantastischen Facettenreichtum haben wir zusammen mit den Elevinnen musikalisch und choreographisch umgesetzt. Dem Publikum wird ein faszinierendes Zusammenspiel aus charakteristischen Gruppentänzen und technisch hoch anspruchsvollen und ausdrucksstarken Soli dargeboten. 

Ein wahrer Augen- und Ohrenschmaus für Alt und Jung, Groß und Klein und natürlich die Freunde des klassischen sowie neoklassischen Ballettes.



Veranstalter

Ballettschule Waltraud Oremek-Reeves

Buchung

Eintrittskarten erhalten Sie ab 5. November bei:
Tourist Info + Service im Kurhaus Bad Homburg, Tel. (06172) 178 3710
oder am Veranstaltungstag an der Morgenkasse im Theater-Foyer ab 10 Uhr