Alles außer gewöhnlich
FilmTheater

Donnerstag, 16. Januar 2020, 19:30 Uhr

Alles außer gewöhnlich

Bruno ist Leiter einer privaten Hilfseinrichtung, in der Menschen mit schwerem Autismus geholfen wird. Auch wenn sie nicht offizieller Teil des französischen Gesundheitssystems ist, ist Brunos Einrichtung letzte Anlaufstelle für Menschen, denen an anderen Orten nicht geholfen werden kann. Nicht nur, weil ihr Autismus so stark ausgeprägt ist, sondern weil das System es finanziell nicht rentabel macht, ihnen zu helfen.

„Vor acht Jahren begeisterte die französische Tragikomödie “Ziemlich beste Freunde” das Publikum. Die beiden Regisseure Eric Tolédano und Olivier Nakache schaffen es mit “Alles außer gewöhnlich” erneut, ein schweres Thema mit großer Menschlichkeit und Humor zu erzählen. Diese besondere Geschichte trifft mitten ins Herz… einer der besten Filme des Jahres.” WDR



Ensemble

Vincent Cassel, Reda Kateb, Hélène Vincent
Regie: Eric Toledano, Olivier Nakache
Länge: 115 Min. / FSK: 6



Preise

Eintritt  € 10,00  


Veranstalter

Generalkonsulat der Volksrepublik China in Frankfurt a.M. und Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.Höhe

Buchung

Eintrittskarten erhalten Sie bei:
Tourist Info + Service im Kurhaus Bad Homburg, Tel. (06172) 178 3710
sowie online www.kino-badhomburg.de 



Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie hier (externer Link):
https://kino-badhomburg.de/