Fräulein Julie - Trauerspiel von August Strindberg
Corona-Sonderprogramm

Freitag, 13. November 2020, 20:00 Uhr

(c)Gio Loewe

„Fräulein Julie“ ist das meistgespielte Drama August Strindbergs: Die adlige Julie versucht aus ihrem durch gesellschaftliche Normen geprägten Leben auszubrechen und lässt sich in einer Sommernacht mit dem älteren und gebildeten Diener Jean ein. Schon am nächsten Morgen ist der Reiz verflogen; die Machtverhältnisse zwischen Julie und Jean verschieben sich und Jean zeigt seine brutale Seite. Reue, Verzweiflung, Selbstmord sind die Folgen.


AUGUST STRINDBERG zu „Fräulein Julie“

„Im vorliegenden Drama habe ich nicht versucht, etwas Neues zu schaffen – denn das kann man nicht –, sondern nur die Form entsprechend den Ansprüchen zu erneuern, die meiner Ansicht nach die des Menschen unserer Zeit sind. Zu diesem Zweck habe ich ein Motiv gewählt – oder mich von ihm fesseln lassen (…): das Problem des sozialen Aufstiegs oder Falls, das von bleibendem Interesse war, ist und sein wird.“



Ensemble

mit Dominique Horwitz und Judith Rosmair



Veranstalter

Kur- und Kongreß-GmbH

Buchung

Eintrittskarten zu 20,00-35,00 € Sie bei:
Tourist Info + Service im Kurhaus Bad Homburg, Tel. (06172) 178 3710
Frankfurt Ticket RheinMain, Tel. (069) 1340 400.