GOLDMEISTER
JAZZT.Bad Homburg - Eröffnungskonzert 2021

Donnerstag, 23. September 2021, 20:00 Uhr

(c)Topper Komm

„Willkommen in den Zwanzigern, wir sippen den Moonshine“ heißt die einladende Passage aus dem neuen Album von Goldmeister. Chris Dunker und Phil Ohleyer von Goldmeister laden ein Jahrhundert nach den glorreichen 20iger Jahren erneut zu diesem Jahrzehnt ein. Seit 2018 ihr Debütalbum „Alles Gold“ in die Top 30 der Deutschen Charts einstieg, hat der Oldtime Jazz und Swing der Gatsby-Generation wieder einen Namen: GOLDMEISTER.

Die Musiker bleiben auch bei ihrem zweiten Album „Willkommen in den Zwanzigern!“ bei Altbewährtem: einem Mix aus deutschen Hip-Hop-Texten und dem Jazz der 20iger Jahre. Doch etwas ist neu: Nachdem Goldmeister es sich bei ihrem ersten Album zur Aufgabe gemacht hatten, Songs von den Fanta 4 oder Seeed neue Melodien zu geben, sind jetzt sieben der 12 Songs auf dem neuen Album von Goldmeister selbst geschrieben. Die Musiker stellen mit ihrem Album die Frage: „Wie würden die 20iger Jahre hundert Jahre später klingen?“. Im Kurtheater geben sie, begleitet durch ihre Band, die Antwort.

 



Veranstalter

Kur- und Kongreß-Gmb & Magistrat der Stadt Bad Homburg/Stadtmarketing

Buchung

Eintrittskarten erhalten Sie ab Juli bei:
Tourist Info + Service im Kurhaus Bad Homburg, Tel. (06172) 178 3710
Frankfurt Ticket RheinMain, Tel. (069) 1340 400.