Die lange Shakespeare-Nacht
Kulturnacht Bad Homburg

Samstag, 30. Oktober 2021, 19:00 Uhr

(c)Uwe Dettmar

Drei Klassiker in Kurzversionen, der ganze Theaterkosmos Shakespeares wird durchmessen, voller Narren, Liebender und blutrünstiger Mörder, voller Tändelei und Pössespiel.

19.30 Uhr        Romeo und Julia

Die unsterblich´ Geschichte von Liebe und Tod, Raserei und Verrat, voll Witz und Melancholie, mit Gesang, Degenkampf und wahrlich ohn´ Moral. Die Zuschauer selbst bestimmen den Verlauf des Dramas, entscheiden über Tod und Leben, über Seligkeit und Verdammnis. Das Publico hat die Wahl des Schicksals, kann durch Abstimmung entscheiden, ob die Verliebten einander ewig gehören sollen oder nicht, ob Mercutio oder Tybald stirbt, ob´s eine Komödie, ob´s eine Tragödie werden soll. So nimmt das Drama jeden Abend einen neuen, niemals gleichen Verlauf.

Einlass 19.00 – 19.25 Uhr

 

21.00 Uhr        Ein Sommernachtstraum

In jenen fernen Zeiten, als Elfen und Geisterwesen noch in den Wäldern hausten, irren Liebende durch den finstren Zauberwald auf der Flucht vor ihrer verbotenen Liebe.

Doch auch der König der Elfen versucht in dieser Nacht endlich nach jahrtausendlangem Sehnen die Liebe der Elfenkönigin zu erringen. Ein böses Spiel wird mit den Sterblichen getrieben, mit Zaubermacht wird deren Liebe neu entfacht und zum Erlöschen gebracht, irren durch ihre eigne Seele wie durch einen finstren Zauberwald. Voller Geister, Elfen und Liebeswirren begibt sich dieser lichte Traum, in einer Sommernacht geträumt.

Einlass 2030 – 20.55 Uhr

 

22.30 Uhr        Macbeth

Die Geschichte vom Königsmörder macbeth und seinem Weg in Wahnsinn und Untergang.

Einlass 22.00 – 22.25 Uhr

 



Ensemble

Die Dramatische Bühne, Frankfurt



Veranstalter

Kur- und Kongreß-GmbH

Buchung

 Eintrittsfrei!

Vorabanmeldung unter Angabe aller Kontaktdaten bei:
Tourist Info + Service im Kurhaus
Mo – Fr 10 – 18 Uhr, Sa 10 – 14 Uhr
Tel. 0016172 / 178 3710 – 3714

Einlass mit 3G-Nachweis* und Mund-Nasen-Schutz.
*Aktuelle Vorgaben und das Hygienekonzept des Kurtheaters sind zu beachten (www.kurtheater-bad-homburg.de).